Menü

Volksbank Reisebüro - Rundreise "Im Land von Game of Thrones®" einfach und entspannt buchen. Ohne Stress und ohne Hektik Nordirland entdecken: Einfach Reise anfragen, wir kümmern uns um Ihren Traumurlaub. Sparen Sie sich stundenlanges Suchen, alle unsere Angebote sind handverlesen.

Rundreise "Im Land von Game of Thrones®"
Mietwagenreise durch Irland / Nordirland

848,00 €
(inkl. MwSt.)

Mietwagenreise ab/bis Dublin durch Irland / Nordirland, Übernachtungen im Doppelzimmer, inkl. Flug und Mietwagen, pro Person ab

Auf den Wunschzettel

Ihre Erlebnisse

  • Besuch der geheimnisvollen Drehorte von Game of Thrones®
  • 40.000 Basaltsäulen des Giant’s Causeway
  • Atemberaubende Küstenpanoramen
  • Jeweils einen Tag in Belfast und Dublin zur eigenen Gestaltung
  • Besuch des bekannten Titanic Museums
  • Fahrt durch die traumhafte Landschaft der Glens of Antrim
  • Historische Stadt Londonderry

Reiseübersicht:

  • Unterkünfte: Mittelklassehotel, Bed & Breakfast
  • Unterbringung: Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Verpflegung: Frühstück
  • Sonstiges: Reiseführer je Buchung
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Start-/Endpunkt: Dublin / Dublin
  • Streckenlänge: ca. 710 km

Veranstalter: TUI Wolters Reisen

Tag 1 - Dublin - Belfast (ca. 165 km)

Individuelle Anreise nach Dublin und Weiterreise nach Belfast. Je nach Ankunftszeit bleibt Ihnen vielleicht Zeit für einen Abstecher über die Mourne Mountains bis zum Castle Ward, welches als Filmkulisse für Winterfell in der Serie Game of Thrones® genutzt wurde (ca. 70 km zusätzlich). 2 Übernachtungen in der Region Belfast.

Tag 2 - Belfast

Widmen Sie den Tag der nordirischen Hauptstadt. Neben dem Rathaus und der Queens University sollten Sie den Hafen mit dem angesagten Szeneviertel nicht verpassen. Hier ist das Titanic Museum beheimatet, welches mit aufwändiger Multimediashow die Geschichte des einst größten Schiffs der Welt erzählt, das in Belfast gebaut wurde (Eintritt inkludiert). Von dem hochmodernen Museumskomplex können Sie auf die Titanic Studios blicken, wo u.a. Game of Thrones® gedreht wurde. Um den Abend ausklingen zu lassen, sollten Sie dem Pub „The Dark Horse" einen Besuch abstatten, der unweit des schiefen Albert Clock Turm ist. Hier können Liebhaber der Serie noch eine weitere Entdeckung machen, lassen Sie sich überraschen!

Tag 3 - Belfast - Ballycastle / Coleraine (ca. 135 km)

Eine Fahrt entlang der Küste Richtung Norden ist ein absolutes Muss. Auf der atemberaubenden Panoramastraße Causeway Coastal Route reihen sich nicht nur zahlreiche Besuchermagnete wie Perlen auf einer Schnur aneinander, sondern auch weitere Schauplätze der TV-Serie, die die imposante Natur als Kulisse nutzt. Fahren Sie durch die traumhafte Landschaft der Glens (Täler) von Antrim, wo flache Strände zu Bergen und geschäftige Städte zu verträumten Fischerdörfern werden. Die bekannte Seilbrücke Carrick-a-Rede Rope Bridge kann während der Lachsfang-Saison zwischen April und Ende September betreten werden. Sie diente als Hintergrundkulisse für Sturmkap (den Sitz des Hauses Baratheon), während die Cushendun Caves die Geburtsstätte des Schattens von der Roten Priesterin war. 2 Übernachtungen in der Region Ballycastle/Coleraine.

Tag 4 - Ausflug Giant's Causeway (ca. 65 km)

Statten Sie dem Hafen von Ballintoy einen Besuch ab, dieser diente als Kulisse für die Eiseninsel Pyke. Danach erreichen Sie den Giant’s Causeway, wo 40.000 bis zu 12 m hohe Basaltsäulen vor rund 60 Millionen Jahren beim Abkühlen von Lava entstanden. Der Legende nach baute der Riese Finn McCool diesen Damm, um so nach Schottland zu gelangen. Ganz gleich wem Sie glauben: Dieses Naturschauspiel wird Sie begeistern (Eintritt inkludiert). An Bushmills vorbei, wo in der gleichnamigen Destille seit mehr als 400 Jahren feinster Single Malt Whiskey produziert wird, gelangen Sie zu den Dark Hedges, die bei Game of Thrones® auch als „The Kings Road" bekannt sind.

Tag 5 - Ballycastle / Coleraine - Londonderry (ca. 100 km)

Auf einem Basaltfelsen an der Küste thront die Ruine des Dunluce Castle, welche zu einem Besuch einlädt. Wenige Kilometer weiter ist der Downhill Strand, wo in der Serie die Sieben Götter von Westeros verbrannt wurden. Oberhalb des Strandes befindet sich der markante Mussenden Tempel, eines der meistfotografierten Gebäude Nordirlands, mit atemberaubendem Blick auf die Nordküste. Durchqueren Sie die historische Stadt Londonderry – die zweitgrößte Stadt Nordirlands – welche als lebhaftes Kultur- und Kreativzentrum bekannt ist. Um die Bedeutung der Stadt zu erfahren und wie sie sich von den Schatten der Vergangenheit befreien konnte, empfiehlt sich die Stadt entweder zu Fuß oder im Rahmen einer Stadtrundfahrt zu besichtigen. Übernachtung in der Region Londonderry.

Tag 6 - Londonderry - Dublin (ca. 245 km)

Während Ihrer Rückreise Richtung Dublin sollten Sie einen Stopp im berühmten Boyne Valley, eine der ältesten Regionen Irlands, einlegen. Hier befinden sich die Gedenkstätten Newgrange und Knowth, welche heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Beide Gräber sind aus dem Jahr 4000 v. Chr. und somit älter als die Pyramiden von Gizeh oder der Steinkreis Stonehenge. 2 Übernachtungen in der Region Dublin.

Tag 7 - Dublin

Sie haben den ganzen Tag Zeit, die irische Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden. Besichtigen Sie das berühmte Trinity College mit dem Book of Kells oder entdecken Sie die Geschichte der Stadt zur Zeit der Wikinger bei einem Besuch im Dublinia Museum. Genießen Sie ein letztes Pint Guinness in der Gravity Bar des Guinness Storehouses, von der aus Sie einen fantastischen Ausblick auf die ganze Stadt haben.

Tag 8 - Dublin

Individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in der Region Dublin.

Täglich
  • 01.01.2019 - 16.12.2019