Menü

Dänemark mit dem Hund - Tipps, Fakten und traumhafte Ferienhäuser

Dänemark mit dem Hund - Tipps, Fakten und traumhafte Ferienhäuser

Dänemark mit dem Hund - Tipps, Fakten und traumhafte Ferienhäuser

Weitläufige Strände, wunderschöne Spazierwege zwischen den Sanddünen und würzige Meeresluft. Freuen Sie sich jetzt schon mit Ihrem Vierbeiner auf den gemeinsamen Urlaub an Dänemarks Küsten.

Wussten Sie, dass die Dänen das glücklichste Volk der Welt sind? Deshalb unser Tipp: Urlauben Sie sich glücklich und machen Sie Ferienhaus-Urlaub in Dänemark. Die größten Abenteuer für Mensch und Hund auch außerhalb der Saison.

Zum Start ein paar Fakten zu Dänemark:

- Die beste Reisezeit in Dänemark ist von April bis Oktober. Aber auch die Wintermonate mit den angefrorenen Stränden sind sehr reizvoll, besonders wenn der Kamin im Ferienhaus auf Sie wartet.
- In Ihrem Reisegepäck sollte nie eine Wind-/Regenjacke und in der frischeren Jahreszeit eine Mütze für die frische Brise fehlen.
- Währung sind die Dänischen Kronen, welche Sie für Kleinbeträge benötigen, ansonsten sind Kreditkarten empfehlenswert oder auch die girocard.
- Trinkgelder werden in Dänemark nicht erwartet, aber natürlich gerne angenommen. Was immer erwartet wird ist ein „Dankeschön“.
- WLAN erwartet Sie in den meisten Ferienhäusern und auch an öffentlichen Hot-Spots.
- In den Städten finden Sie Zugverbindungen vor, teilweise auch grenzüberschreitend nach Deutschland wie zum Beispiel ins schöne Flensburg.
- Die Zweibeiner benötigen zur Einreise Ihren Personalausweis oder Reisepass. Ihr Hund benötigt hierfür seinen EU-Heimtierpass, muss gechipt sein und benötigt eine gültige Tollwut-Impfung

 

Besondere Gründe, um nach Dänemark zu reisen:

1. ...weil die Sonne das ganze Jahr auf Bornholm scheint.

 © Bildagentur Zoonar GmbH / Shutterstock.com

Bornholm liegt mitten in der Ostsee zwischen Schweden, Polen und Deutschland. Nicht ganz unbegründet wird sie die dänische Sonneninsel genannt, denn es ist bewiesen, dass die Sonne auf der Insel mehr scheint als irgendwo anders in Dänemark.

Auf Bornholm findet ihr malerische Sandstrände, steile Klippen und ganz viel Natur. Die frische Meeresbrise lädt zum aktiven Badeurlaub im kristallklaren Ostseewasser ein. Auch auf dem Land gibt es viele erlebnisreiche Aktivitäten. Um die skandinavische Natur hautnah zu erleben, empfiehlt es sich die über 200 Kilometer langen Radwege oder die ausgebauten markierten Wanderwege zu nutzen. Ihr findet viele charmante Fischerorte und historische Fachwerkhäuser, so auch in Rønne, der kleinen Hauptstadt von Bornholm.

Unser Tipp: Probiert das Regionalgericht „Sol over Gudhjem“. Ein geräucherter Hering auf einer Scheibe Schwarzbrot belegt mit Salat, Radieschen, einem Eigelb und Zwiebelringen.

 © Rikard Stadler / Shutterstock.com

 

2. ...weil Dänemark eine Fahrradnation ist.

© Anna50 / Shutterstock.com

Da Dänemark ein recht plattes Land ist, ist es ideal für einen Urlaub mit dem Fahrrad. Es hat ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen, die sowohl durch die Städte, die ländlichen Regionen sowie entlang der Küste Dänemarks führen. Kein Ort liegt mehr als 50 Kilometer von der Küste entfernt.

Unser Tipp: Ladet euch die „Bike & Stay DK“ App runter und entdeckt die einzigartige Natur Dänemarks auf dem Drahtesel. Mit der App bekommt ihr einen Überblick sowie eine Karte (die auch offline einlesbar ist) über die verschiedenen Wege. Die App gibt es auf vier Sprachen: Deutsch, Holländisch, Englisch und Dänisch.

 

 

3. ...weil Dänemark Kuchen liebt!

 © Alexanderstock23 / Shutterstock.com

 

Bei der Südjütländischen Kaffeetafel (oder sønderjysk kaffebord) gibt es Kuchen soweit das Auge reicht. Das traditionelle Kuchenbuffet ist eine echte Institution im Süden Dänemarks und besteht traditionell aus mindestens sieben weichen und sieben harten Kuchen. Vom süßen Hefekringel über saftige Obstkuchen bis zur umwerfenden Sahnetorte ist von allem etwas dabei.

Unser Tipp: Macht’s wie die Einheimischen und seid nicht zurückhaltend bei der Menge – der Teller muss bis zum Rand gefüllt sein!

 

Unser  Insider-Tipp für eine stressfreie Anreise mit Hund:

- Planen Sie genügend Pausen auf Ihrer Fahrt ein.
- Besonders auf Haustiere eingestellt ist die Autobahnraststätte „Hüttener Berge“ an der A7.
- Dort finden Sie neben vielen Annehmlichkeiten einen großen eingezäunten Spielbereich extra für Ihren Hund.
- Müde geturnt lässt sich die Weiterfahrt nach Dänemark brav aushalten.

© Foto: Nathalie Fauti-Braun

So...Ihr Hund wäre nun soweit! 

Jetzt sind Sie an der Reihe...Besuchen Sie uns im Reisebüro und buchen Ihren Urlaub im glücklichsten Land der Welt – DÄNEMARK ruft !

 

Urlaub im Ferienhaus und noch dazu mit Ihrem Vierbeiner? Unsere liebsten Ferienhäuser in Dänemark

Gerade in den dänischen Ferienhäusern finden Hunde viel Ruhe und genügend Auslaufmöglichkeiten rundherum. Die immer nahe gelegenen Strände und viele Hundewälder im ganzen Königreich machen diese Art von Urlaub zu einem erholsamen Erlebnis für Zwei – und Vierbeiner.

Mit unserem Partner Novasol machen wir Ihre Wünsche wahr. Hier finden Sie eine kleine feine Auswahl an wunderschönen Ferienhäusern :

1. Ferienhaus - Hejlsminde, Dänemark

© Foto: Novasol

Sie wohnen in einem gemütlichen Ferienhaus (für 6 Personen und 2 Haustiere) mit herrlicher Panorama-Aussicht auf Felder und Wälder. Ein paar Meter vom Haus entfernt beginnt schon der Wald.

Preis pro Woche ab 339.- Euro

 

2. Ferienhaus - Spodsbjerg, Dänemark

© Foto: Novasol

In Spodsberg auf einer Anhöhe befindet sich dieses geschmackvoll eingerichtete Haus für 4 Personen und 2 Haustiere. Ganz in der Nähe befindet sich der Hafen und der Badestrand.

Preis pro Woche ab 339.-Euro

 

3. Ferienhaus - Dråby Strand, Dänemark

© Foto: Novasol

Verbringen Sie Ihren Urlaub in erster Reihe in diesem neu erbauten Ferienhaus für 6 Personen und 2 Haustiere und genießen Sie die wunderbare Aussicht über Meer und Küste.

Preis pro Woche ab 440.- Euro

 

4. Ferienhaus - Øer Strand, Dänemark

© Foto: Novasol

Mitten im beliebten Strandgebiet Oer auf einem schönen Naturgrundstück liegt dieses ansprechende  Ferienhaus auf einem schönen Naturgrundstück. Genießen Sie die Terrassenbereiche des Ferienhauses und viel Platz.

Preis pro Woche ab 419.- Euro

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Name: Nathalie Fauti-Braun
Funktion: Reiseverkehrskauffrau
Telefon: 07841 691-1183
Fax: 07841 691-7009
E-Mail: Schreiben Sie uns
> Blog-Beiträge und Reiseberichte