Menü

Familienwandern in Kärnten

Familienwandern in Kärnten

Familienwandern in Kärnten

Kärntner Gastfreundschaft, Familienspaß und großzügiger Wohnkomfort - unser Wanderurlaub in Österreich war ein Spaß für die ganze Familie!

Suchen Sie großzügige Chalets direkt im Wandergebiet mit einem großen Familie-Erlebnisangebot? Dann sind Sie im Kärntner Alm Resort Nassfeld auf 1500m genau richtig!

© Foto: Sarah Dresel

Das Resort liegt ruhig in traumhafter Bergkulisse über die karnischen Alpen, inmitten des weitläufigen Wandergebietes Nassfeld, ca. 200m von der italienischen Grenze und vom Sessellift Gartnerkofel entfernt. Ein idealer Ausgangspunkt  zum Wandern für Groß und Klein. Nassfeld Sonnalpe selbst hat einen überschaubaren Ortskern mit kleinem Supermarkt, ein paar Geschäften und Hotels. Der nächste größere Ort ist das etwa 10 km entfernteTröpolach mit mehreren Geschäften und großen Supermärkten.

Unsere Unterkunft: das Kärntner Alm Resort Nassfeld

Die Ausstattung des Alm Resorts kann sich sehen lassen. Es handelt sich um ein komfortables Resort, bestehend aus dem Almresort Nassfeld (4 Sterne), 11 Häusern mit 57 Chalets und dem Almhotel Kärnten (4 Sterne), das ca. 150 m entfernt liegt und 39 Zimmer hat. Alle Einrichtungen befinden sich im Almhotel Kärnten: eine großzügige und elegante Lobby, ein Restaurant, eine Hotelbar und die Sonnenterrasse. Das WLAN im gesamten Hotelbereich des Almhotels bzw. des Almresorts ist inklusive.

© Foto: Sarah Dresel

Ich hatte für uns das ca. 75qm große Spa-Chalet mit eigener Infrarot-Sauna gebucht. Dieses war sehr großzügig und im modern alpinen Stil ausgestattet.  Zwei große Schlafzimmer, ein Bad und die Sauna im Obergeschoss, im Erdgeschoss ein zusätzliches Badezimmer und der große Wohn-Ess-Bereich mit Balkon und traumhaftem Ausblick auf die umliegenden Berge.

© Foto: Sarah Dresel

Als Verpflegung hatten wir All Inclusive gebucht. Zum Frühstück und Abendessen wurde ein großzügiges rustikales Buffet angerichtet, auf dem hauptsächlich lokale Speisen und Gerichte zu finden waren. Für das Mittagessen konnten wir uns am Frühstücksbuffet ein Lunchpaket für unterwegs selbst zusammenstellen. Wer zu Mittag im Hotel essen wollte, fand dort Suppen und Salate vor. Nachmittags gab es immer Kuchen und Eis. Getränke wurden auch zur Selbstbedienung bereitgestellt.

Ein schöner Außenbereich mit angrenzendem Spielplatz rundet das Hotelrestaurant noch ab.

© Foto: Sarah Dresel

Was ich wirklich klasse fand ist, dass die Nassfeld +CARD holiday im Hotelpreis mit inklusive ist: hier kann man gratis mit dem Bus und allen umliegenden Gondel- und Sesselbahnen fahren, hat Badeeintritte im Strandbad Pressegger See inklusive, und kriegt ein Wanderprogramm und Mountainbike-Touren sowie ab Juni ein vielfältiges Kinder-Abenteuerprogramm angeboten.

Freuen Sie sich auf Kärntner Gastfreundschaft, Familienspaß und großzügigen Wohnkomfort.

Mit den Kindern unterwegs: tolle Spielplätze und Ausflugsziele in Kärnten

Auf den vielen Wanderwegen findet man immer wieder geniale Spielplätze wie die "Pramollo Wilde Bande", die "Seehexe" und den "Almrausch“. Hier ist immer Platz für kleine Abenteurer. Die Spielgeräte aus Naturmaterialien sorgen nicht nur bei Kindern für strahlende Augen. Über einen Besuch und vielleicht auch ein paar Streicheleinheiten freuen sich die Tiere im Streichelzoo auf der Treßdorfer Alm! Und kleine Forscher und Entdecker erfahren im Geopark viel Neues über die Natur. Abwechslung ist garantiert und schnell eine anstrengende Wanderung vergessen!

© Foto: Sarah Dresel

Meine Wanderempfehlung für Familien: Der Aqua-Trail

Von der Bergstation der Kabinenbahn Millennium-Express startet ein kinderwagengerechter Erlebnisweg, der Jung und Alt auf jedem Schritt der Natur näher bringt. 1,5 Kilometer lang ist der Aqua Trail und passiert auf seiner Strecke die Bergwelt, einen See sowie zahlreiche Erlebnis-Stationen. Auf dem Weg lernen Kinder das Element Wasser spielerisch kennen, widmen sich dem Staudammbau oder untersuchen ein echtes Segelboot auf 1.900 Metern Seehöhe. Rastplätze und der Picknick-Spot am Speicherteich sind nur zwei der Höhepunkte des Aqua Trails.

Das gibts am Trail zu entdecken:Plätschernde Wasserfontänen, Spaß auf Trampolinen, ein echtes Boot am Teich, Kinderspiel-Stationen und vieles mehr!

© Foto: Sarah Dresel

Unsere Tipps für Ihre Reise nach Österreich

Alm Resort Nassfeld

Österreich, Kärnten, Sonnenalpe Nassfeld

Reiseführer Kärnten

 Unsere Empfehlung für Ihre Reise nach Kärnten

 Familien-Reiseführer Kärnten

 Unsere Empfehlung für Ihre Reise nach Kärnten

Mein Hüttentipp -  die Kofelalm

Sie wollen nach einer anstrengenden Wanderung einen Stop zum Kräfte sammeln einlegen? Dann ist die Kofelalm die richtige Wahl für Sie. Sie bietet eine abwechslungsreiche Speisekarte mit lokalen Spezialitäten. Die tolle Außenterrasse mit traumhaftem Ausblick über die karnische Alpenwelt sorgt noch für einen zusätzlichen Augenschmaus. Und wer nicht weiter wandern möchte, kann mit der Millennium Express Gondelbahn gleich zurück in Richung Tal oder zur Mittelstation fahren.

© Foto: Sarah Dresel

Für Geschwindigkeits-Fans: neben der Kofelalm ist der Startpunkt der längsten Sommerrodelbahn Kärntens. Die „ "Pendolino“ führt rund 2 km und 400 Höhenmeter hinunter zur Mittelstation des Millennium Express auf die Tressdorfer Alm. Von hier aus kann man mit der Gondelbahn gleich wieder nach oben zum Startpunkt und das Vergnügen geht von vorne los!

Pause vom Wandern gefällig? Dann lohnt sich ein Badeausflug an das Ostufer des Weißensees!

Der Weißensee ist der höchstgelegene Badesee der Alpen und erstreckt sich über elf Kilometer. Zwei Drittel des Sees sind unverbaut und naturbelassen, somit besitzt der See auch die Besonderheit, dass es keine Straßenverbindung zwischen dem Ostufer und dem Westufer gibt.

© Foto: Sarah Dresel

Am Ostufer des Weißensees liegt das Strandbad der Gemeine Stockenboi, dieses bietet Spaß und Erholung für die ganze Familie. Das türkisblaue Wasser lädt zum Schwimmen, Tauchen, Surfen und Segeln ein. Für alle jene, die auch wissen möchten, was unter der Wasseroberfläche liegt, stehen Tauchmöglichkeiten zur Verfügung. Das Strandbad ist ein Erlebnisort für Jung und Alt – für Kinder gibt es neben einem Wassertrampolin auch viele Spielmöglichkeiten am Spielplatz.

Ein Ausflug den ich auf jeden Fall immer wieder machen würde! Das Wasser im See ist unvergleichbar klar und türkisfarben. Ein Traum zum Baden und eine tolle Alternative zum Wandern!

Fazit: Wir hatten einen tollen Wanderurlaub mit vielen Erlebnissen im schönen Kärnten, der definitiv eine Wiederholung wert ist!

 

 

Unsere Tipps für Ihre nächste Reise mit Kindern

 Kindertrage

 Ultrapower Kindertrage zum Wandern und Reisen

 Rucksack für Kinder

 Affenzahn Kinderrucksack für 1-3-jährige im Kindergarten

 Erste-Hilfe-Set

Erste-Hilfe-Set für Notfälle in der Familie

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Name: Sarah Dresel
Funktion: Reiseverkehrskauffrau
Telefon: 07841 691-1181
Fax: 07841 691-7009
E-Mail: Schreiben Sie uns
> Blog-Beiträge und Reiseberichte

 

 Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate Links.