Menü

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Österreich

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Österreich

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Österreich

Die Jahrtausende alte Geschichte Österreichs hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Kulturschätzen hervorgebracht. Hinzu kommt eine wunderschöne Natur: die Alpen, Bergseen, Wälder und Wasserfälle. Wir zeigen Ihnen die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Ihrer nächsten Reise nach Österreich unbedingt anschauen sollten.

Wien

Schon alleine Österreichs Hauptstadt im Osten des Landes ist voller Sehenswürdigkeiten und kultureller Highlights. Seien es das Schloss Schönbrunn, der Prater, der Stephansdom oder das Schloss Belvedere, um nur einige davon zu nennen. Zudem wurde die Stadt von bekannten Komponisten und Künstlern geprägt, wie Beethoven oder Klimt.

 © mRGB / Shutterstock.com

Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle sind mit einer gesamten Fallhöhe von 380 m die höchsten Wasserfälle Österreichs und bieten ein imposantes Naturschauspiel. Gewaltige Wassermassen und wunderschöne Regenbögen warten auf die Besucher.

 © mRGB / Shutterstock.com

Hallstatt

Im kleinen Dorf Hallstatt im Salzkammergut leben eigentlich nur etwas mehr als 750 Menschen - dennoch ist es ein absoluter Touristenmagnet durch seine wunderschöne Lage am Hallstätter See. Mittlerweile wurde sogar in China ein Doppelgänger-Dorf gebaut - denn insbesondere bei chinesichen Touristen ist Hallstatt sehr beliebt.

 © Olga Garilova / Shutterstock.com

Salzburg

Unweit der Grenze zu Deutschland liegt Salzburg mit seiner berühmten Festung Hohensalzburg, die über der Stadt thront. Die Geburtsstadt Mozarts ist nicht nur kulturell ein absolutes Highlight, denn auch umliegend bietet die Natur des Salzburgerlands allerhand Sehenswertes.

 © Rastislav Sedlak SK / Shutterstock.com

Achensee

Der größte See Tirols wird nicht umsonst der "Fjord der Alpen" genannt. Wunderschöne Wanderwege rund um den See und auf die angrenzenden Berge gepaart mit tollen Bademöglichkeiten runden einen Ausflug an den Achensee ab.

© Raymond Thill / Shutterstock.com

Tscheppaschlucht

Steile Wände, stürzende Wasserfälle und eine tolle Pflanzenwelt: eine Wanderung durch die Tscheppaschlucht in Kärnten ist ein einmaliges Erlebnis für Groß und Klein. Der Höhepunkt der etwa 2 km langen Wandertour durch die Schlucht ist der Tschaukofall mit dem Felsentor und der berüchtigten Teufelsbrücke.

© Tim Buro / Shutterstock.com

Innsbruck

Die Hauptstadt Tirols liegt vor dem herrlichen Panorama der Nordkette und ist insbesondere im Winter eines der absoluten Sportzentren der Alpen. Darüber hinaus ist die Stadt für seine Bauwerke aus der Kaiserzeit sowie die spannende Architektur bekannt. Highlights sind unter anderem das berühmte Goldene Dachl und der Alpenzoo.

© Adisa / Shutterstock.com

Wörthersee

Der Wörthersee in Kärnten ist einer der wärmsten Seen der Alpen und mit seinem türkisblauen Wasser ein beliebter Badesee. Rund um den See gibt es zahlreiche Ausflugs- und Wandermöglichkeiten.

© Sergey Vovk / Shutterstock.com

Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet. In der Hintertuxer Gletscherwelt warten zudem zahlreiche Hihglights für die ganze Familie. Und unterhalb der Schneegrenze gibt es traumhafte Wander- und Mountainbiketouren.

© Roman Babakin / Shutterstock.com

Großglockner mit der Hochalpenstraße

Grüne Bergmatten, bunte Blumenwiesen, felsiges Geröll, Eis und Schnee - die Hochalpenstraße an sich ist schon ein absolutes Highlight, der Großglockner mit seinen 3798 m als größer Berg Österreichs zusätzlich noch.

© Andrew Mayovskyy / Shutterstock.com