Urlaub in Freiburg

“Etwas Schöneres ist mir nie vorgekommen; so friedlich und reich und auf allen Seiten viele schöne Täler und Berge”. Dieses Zitat stammt von Felix Mendelssohn Bartholdy aus dem Jahre 1837 und ist heute noch genau so aktuell wie damals.

Freiburg ist ein klassischer Allrounder. Es bietet jedem Besucher das Passende: Gebäude im Stil des Historismus, ein weltberühmtes Münster, ein Konzerthaus für wunderbare Töne, Bauernmärkte mitten in der Stadt, sowie unzählige antike Buchläden, ein Naherholungsgebiet am Schlossberg und einladende Biergärten.

Um die Freiburger Luft zu schnuppern, setzt man sich an einem schönen Sommertag auf den Augustinerplatz in der Altstadt, plaudert ein wenig und lauscht dem berühmten Bächle – der kleinen Wasserläufe, die sich seit dem Mittelalter durch Freiburg ziehen.

Gut zu Wissen: In kaum einer Stadt in Deutschland ist das Wetter so gut: Mehr als 1700 Stunden im Jahr scheint in Freiburg die Sonne.

Jetzt Reise buchen
Termin vereinbaren

Hotels und Pauschalreisen

Handverlesen – unsere Favoriten

Intercity Hotel Freiburg

Freiburg
Mehr dazu

Mercure am Münster

Freiburg
Mehr dazu

Hampton by Hilton

Freiburg

Mehr dazu

Sehenswürdigkeiten in Freiburg

2020-07-27T16:32:50+02:00

Freiburger Münster

Das Freiburger Münster ist Geschichte, aber auch Gegenwart und Zukunft. Die Konstruktion dauerte 300 Jahre an und noch heute wird täglich daran gearbeitet und ausgebessert. Wie durch ein Wunder wurde das Wahrzeichen von Kriegsbomben verschont und erzählt nun mehr als 800 Jahre Stadtgeschichte.

2020-05-08T14:25:39+02:00

Konzerthaus Freiburg

Das  postmoderne Gebäude mit dem von schlanken Säulen gestützten Portal wurde 1996 eröffnet. Die hervorragende Akkustik ist ideal und zieht viele bedeutende Künstler und Orchester an. Neben klassischen Konzerten finden hier auch Kongresse statt.

2020-07-27T16:33:51+02:00

Schwabentor

Seinen heutigen Namen verdankt das Tor einer Legende: Einst soll ein Schwabe mit zwei Fässern voll Gold hindurch gefahren sein, um die Stadt Freiburg zu kaufen. Er wurde jedoch kläglich ausgelacht. Das Tor wurde 1200 erbaut und zu Beginn des 20. Jh. aufgestockt. Es ist das zweite erhaltene mittelalterliche Stadttor.

Schwarzwald
Schwarzwald – Hotels und Sehenswürdigkeiten

“Vorsicht: Nicht ins Bächle fallen!”

Lisa Faller, Urlaubsexpertin im Volksbank Reisebüro
Jetzt Reise buchen
Termin vereinbaren