Urlaub in Augsburg

Einer der ältesten Städte Deutschlands liegt in Bayern: Augsburg. Diese Stadt ist reich an Traditionen und Kultur. In der Alstadt findet man aus unterschiedlichen Stilepochen imposante Gebäude wie zum Beispiel die Zunfthäuser, den Dom oder das Rathaus. Mit einer Stadtgeschichte, die über 2000 Jahre alt ist, bietet Augsburg Einblicke von der Römerzeit bis hin zur Textilindustrie. Wie wäre es also mit einem kleinen Rundgang durch diese sympathische Stadt. Durch den Siebentischwald radeln, in der Annastraße shoppen, durch die urigen Gassen flanieren und anschließend in der WWK Arena mitfiebern. Augsburg verbindet das Grüne mit dem Stadtleben. Hier kann man seine Freizeit in vollen Zügen genießen.

Jetzt Reise buchen
Termin vereinbaren

Hotels und Pauschalreisen

Handverlesen – unsere Favoriten

Drei Mohren Hotel

Augsburg

Mehr dazu

Dorint an der Kongresshalle

Augsburg

Mehr dazu

Holiday Inn Express

Augsburg

Mehr dazu

Sehenswürdigkeiten in Augsburg

2020-07-27T16:10:20+02:00

Augsburger Rathaus und der Goldene Saal

Der bedeutende Profanbau wurde zwischen 1615 und 1620 von Elias Holl errichtet. Der Goldene Saal befindet sich im zweiten Obergeschoss des Rathauses und ist 14 Meter hoch. Das Besondere: die grandiose Decke ist mit Blattgold verkleidet. Daher ist dieser Saal einer der imposantesten Repräsentationsräume Deutschlands.

2020-07-27T16:11:04+02:00

Altstadt Augsburg

Wer große Kaufhäuser und Trubel sucht, ist hier falsch: Die Altstadt von Augsburg präsentiert sich mit vielen kleinen Geschäften, Gerbereien, Galerien und Cafés. Die engen Gassen und Winkel strahlen fast ein mediterranes Flair aus und versetzen den Besucher in Urlaubsstimmung. Da die Altstadt frei von Durchgangsverkehr ist, kehrt hier eine entspannte Ruhe zum Flanieren ein.

2020-07-27T16:12:31+02:00

Die Fuggerei

1521 stiftete Jakob Fugger eine Reihenhaussiedlung für bedürftige Ausgburger. Insgesamt gibt es 140 Häuser, in denen bis zu 150 katholische Bürger leben können. Damals wie heute können die Augsburger für eine jährliche (Kalt-)Miete von 0,88 Cent und drei täglichen Gebeten in der Fuggerei leben. In einem kleinen Museum kann man die Entstehungsgeschichte verfolgen und kennen lernen.

Mehr Beiträge laden
Jetzt Reise buchen
Termin vereinbaren